Montag, 31. August 2015

Rabe Socke Shirt

Gerade eben sehe ich bei meiner Blogrunde, dass das Hauptstadtmonster einen Herbst-Sew-Anlong startet. Trifft sich gut, ich wollte Euch heute sowieso das neue Shirt vom Mittleren zeigen.

Die Idee habe ich vor ca. einem Jahr in einem Blog gesehen, die Socke gestrickt und dann lag sie da, neben meiner Nähmaschine. Inzwischen ist der Große für ein Rabe Socke Shirt zu groß geworden, also nahm ich mir endlich ein Herz und nähte ein Shirt für den Mittleren.


Schnitt: Raglanshirt von Klimperklein
Größe: 110
Stoff:    Jersey vom Stoffmarkt

Am Halsausschnitt habe ich mich an einem Fake-Doppelbündchen versucht. Die Anleitung fand ich auch schon Ewigkeiten her bei einem Shirtschnitt von TimTom-Design. Es macht echt was her und ist recht einfach zu nähen. Jetzt fehlen nur noch die kühlen Temperaturen, um das Shirt zu tragen:-)

Liebe Grüße, Carina

Samstag, 29. August 2015

Nähen für Frühchen und Sternenkinder

Über Facebook bin ich auf eine tolle Gruppe gestoßen, "AKTION Nähen für Regenbogenkinder & Frühchen 2.0". Wirklich toll, was dort geleistet wird. Unterschiedliche Krankenhäuser werden von Mitgliedern betreut und mit Kleidung für Frühchen und Sternenkindern ausgestattet. Diese werden speziell von Mitgliedern der Gruppe genäht, gestrickt oder gehäkelt. Solch kleine Kleidung gibt es nämlich nicht oder nur sehr teuer zu kaufen und Krankenhäuser haben dafür kein Budget.
Als ein Aufruf kam, es werde noch dringend Frühchenkleidung für ein großes Krankenhaus in Hamburg gesucht machte ich mich ans Werk und es sind viele minikleinen Sachen entstanden.


Wickelshirts in Gr. 40
 
Wickelshirts in Gr. 44
 
 
Mützen, Söckchen und Schlafsack
 
 Set in Gr. 40
 

Set in Gr. 44
 
 
Die Schnittmuster bekommt man alle in der FB-Gruppe zur Verfügung gestellt.
 
Liebe Grüße, Carina

Mittwoch, 5. August 2015

Spiderman

Als ich letztens bei Waldstürmer Stoffe gekauft habe, suchte sich mein Großer den Spidermanjersey aus. Er kennt ihn zwar nur von den Erzählungen anderer Kinder, aber so ein Superheld beeindruckt natürlich enorm.
Als Schnitt habe ich "Chris" von Rockerbuben gewählt. Gerade für die Digitaldruckjerseys (von denen noch einige in meinem Stoffschrank schlummern), von denen ich aufgrund des Preises oft nur 0,5m kaufe, finde ich den Schnitt perfekt. Er passt auch super und hat genug Spielraum zum Mitwachsen. Lediglich Arm- und Saumbündchen mache ich enger.


Liebe Grüße, Carina

Dienstag, 4. August 2015

Schlafanzüge in kurz und lang

Vor unserem Urlaub Anfang Juni habe ich für alle Jungs kurzärmlige Schlafanzüge genäht. Besonders in der ersten Woche war es richtig heiß, so dass wir sie auch gut gebrauchen konnten. Verwendet habe ich ganz dünnen Jersey von Sanetta. Zwei Schlafanzüge sind nach den tollen Ebooks von Farbenstoff entstanden. In den Größen 110-128 gibt es sie sogar als Freebook (bisher hab ich es allerdings auf Ihrer Facebookseite gefunden). 
 
 
 
Der Mini hat auch zwei neue Schlafanzüge bekommen. Die Velourbilder sind aus dem Fundus, inzwischen habe ich ja selber einen Plotter. Der rechte Schlafi ist ein Anton von Klimperklein. Den musste ich einfach noch ein letztes Mal nähen, denn wir brauchen bereits die größte Größe.
 
 
Für den Großen gab es noch drei Langarmschlafanzüge, jetzt ist er erst einmal versorgt. Auch hier sind die meisten Stoffe von Sanetta. Der Schnitt des Shirts mit dem geplotteten Motorrad ist aus der Ottobre 01/2015 mit überschnittenen Ärmeln. Ich finde ihn perfekt für Schlafanzüge. Es wirkt ein  Doppelärmel und ist schnell genäht.
 
 
 
 
Hier die Schlafanzüge für den Mittleren.
 
 
Und auch der Mini kam nicht zu kurz. Bei diesen ist die Hose ebenfalls aus der Ottobre 01/2015 mit tiefem Schritt. Total süß:-)
 
 
 
 

 
 
 
Liebe Grüße, Carina

 
 

Montag, 3. August 2015

Die letzten (?) Sommerteilchen...

Nun lässt er sich ja nochmal blicken, der Sommer. Daher gabs für den Großen die ultimative Kombi für die nächste große Hitzewelle. Die Hose ist eine "Beach-Pants-Kids" von KID5. Die Länge finde ich perfekt für Jungs. Luftig aber nicht zu kurz. Dazu noch ein cooles Shirt nach dem Schnitt "Mini Sun" von Afflyns aus einem zu klein gewordenen Shirt vom Papa. Den Schnitt gibt es sogar kostenlos, ein Muss in dem Kleiderschrank für diesen Sommer.

 
Da es heute warm werden soll, hat der Große die Sachen gleich in den Kindergarten angezogen. Leider habe ich nur ein schlechtes Bild von Ihm gemacht, aber ich denke, man kann die Passform trotzdem beurteilen:-)
 
 
Für den Mini gab es auch ein neues Set. Endlich habe ich die tollen Indianer von Lillestoff angeschnitten. Ich finde die Farben so toll und sommerlich. Schnitt ist das Raglanshirt von Klimperklein, unser Standard-Raglan-Schnitt. Dazu noch eine passende "Beach-Pants-Kids" aus leichtem Sommersweat.
 
 


Da der Große die Sachen heute trägt, verlinke ich zu der tollen Aktion von Frl. Rohmilch.

Liebe Grüße, Carina