Montag, 28. September 2015

Neu! Schlafanzug Freebook

Schlafanzüge werden bei uns dringend benötigt, da kam das Probenähen für Heidimade genau richtig.

heidimade - Heidi näht hat da ein ganz tolles Freebook für Euch entwickelt:
Emil(y) ist ein langer Schlafanzug,

*wahlweise als Einteiler mit Knopfleiste vorn (74/80 - 146/152)
*oder mit Knopfleiste im Schritt (50/56 - 62/68, kann in den Größen aber auch mit der Leiste vorn genäht werden)
*oder als Zweiteiler (74/80 - 146/152).

Emil(y) ist ein eher lässiger Schnitt mit tiefem Schritt, hat aber auch eine alternative Schrittnaht, für all diejenigen, die den Schritt etwas höher mögen.

Ich bin total begeistert! Der Schlafanzug ist einfach zuckersüß, da engt nix ein und trotzdem bleibt Nachts alles kuschelig warm.

Wenn auch Eure Kinder einen neuen Schlafanzug benötigen, folgt dem nachfolgenden Link. Aber bitte tut mir einen Gefallen und lasst auch ein Like für die tolle Arbeit da...oder vielleicht auch ein DANKE oder einen lieben Kommentar. Denn so ein Ebook macht sehr sehr viel Arbeit und bedarf auch etwas Anerkennung!
https://www.facebook.com/heidinaeht/photos/a.691599930918864.1073741831.681282838617240/907515045994017/?type=3&Theater

Und hier nun unser Exemplar:
 

Donnerstag, 3. September 2015

Shirt 4 für den Herbst Sew Along

Die Gitarre ist das Lieblingsinstrument vom Mittleren. Wenn unterwegs ein Straßenmusiker mit einer Gitarre steht, könnte er stundenlang zuhören.
Als ich den Stoff sah, wusste ich, er ist wie gemacht für ihn. Die Unterteilung des Vorderteils habe ich von der Ottobre übernommen. Das macht echt was her und peppt ein "langweiliges" Shirt enorm auf.


Schnittmuster: Longsleeve von der Erbsenprinzessin mit Unterteilung aus der Ottobre 04/2015
Größe: 110
Stoff mit Gitarre: Paapii.

Verlinkt wird natürlich wieder zur Aktion vom Hauptstadtmonster.

Liebe Grüße, Carina
 

Mittwoch, 2. September 2015

Shirt 3 für den Herbst Sew Along

Am dringendsten braucht der Große Langarmshirts. Er wächst gerade enorm, besonders an den Hosen merkt man es deutlich, alle haben Hochwasser. Aber auch einige der Shirt mussten aussortiert werden.
Der Große baut unheimlich gerne mit den Legosteinen. Daher musste der Stoff in meinem virtuellen Einkaufswagen. Allerdings nur 0,5m, das reicht mir vor allem für Details, für ein ganzes Shirt wäre er mir zu bunt. Dazu noch ein schönes Plottbildchen und rote Covernähte und das Shirt für mein baldiges Schulkind ist fertig.

 
Schnitt: Longsleeve der Erbsenprinzessin mit selbst gebastelter Unterteilung an der Schulter
Größe: 122

 Verlinkt zum Sew-Along vom Hauptstadtmonster.

Liebe Grüße, Carina

Dienstag, 1. September 2015

Shirt 2 für den Herbst Sew Along

 Auch der Kleinste "braucht" neue Shirts (zugegebenermaßen sind noch viele von den Großen da, aber es macht so Spaß für ihn zu nähen:-)). Den Stoff habe ich bei Nosh im Sale gekauft. Das Motiv gefällt mir nicht so richtig (was sind das eigentlich für Tiere?), aber die Farbe ist genial. Meist sind Motivstoffe mit senfgelben Hauptstoff mit braun kombiniert. Hier einmal mit grau. Als fertiges Shirt mag ich den Stoff zudem richtig gern.
Genäht habe ich einen Schnitt aus der Ottobre 04/2015, Three Times T. Das Shirt hat einen gefakten amerikanischen Ausschnitt, ein tolles Highlight auf einem schlichten Shirt.
 


Auch hier verlinke ich zu dem tollen Sew-Along vom Hauptstadtmonster.

Liebe Grüße, Carina

Montag, 31. August 2015

Rabe Socke Shirt

Gerade eben sehe ich bei meiner Blogrunde, dass das Hauptstadtmonster einen Herbst-Sew-Anlong startet. Trifft sich gut, ich wollte Euch heute sowieso das neue Shirt vom Mittleren zeigen.

Die Idee habe ich vor ca. einem Jahr in einem Blog gesehen, die Socke gestrickt und dann lag sie da, neben meiner Nähmaschine. Inzwischen ist der Große für ein Rabe Socke Shirt zu groß geworden, also nahm ich mir endlich ein Herz und nähte ein Shirt für den Mittleren.


Schnitt: Raglanshirt von Klimperklein
Größe: 110
Stoff:    Jersey vom Stoffmarkt

Am Halsausschnitt habe ich mich an einem Fake-Doppelbündchen versucht. Die Anleitung fand ich auch schon Ewigkeiten her bei einem Shirtschnitt von TimTom-Design. Es macht echt was her und ist recht einfach zu nähen. Jetzt fehlen nur noch die kühlen Temperaturen, um das Shirt zu tragen:-)

Liebe Grüße, Carina

Samstag, 29. August 2015

Nähen für Frühchen und Sternenkinder

Über Facebook bin ich auf eine tolle Gruppe gestoßen, "AKTION Nähen für Regenbogenkinder & Frühchen 2.0". Wirklich toll, was dort geleistet wird. Unterschiedliche Krankenhäuser werden von Mitgliedern betreut und mit Kleidung für Frühchen und Sternenkindern ausgestattet. Diese werden speziell von Mitgliedern der Gruppe genäht, gestrickt oder gehäkelt. Solch kleine Kleidung gibt es nämlich nicht oder nur sehr teuer zu kaufen und Krankenhäuser haben dafür kein Budget.
Als ein Aufruf kam, es werde noch dringend Frühchenkleidung für ein großes Krankenhaus in Hamburg gesucht machte ich mich ans Werk und es sind viele minikleinen Sachen entstanden.


Wickelshirts in Gr. 40
 
Wickelshirts in Gr. 44
 
 
Mützen, Söckchen und Schlafsack
 
 Set in Gr. 40
 

Set in Gr. 44
 
 
Die Schnittmuster bekommt man alle in der FB-Gruppe zur Verfügung gestellt.
 
Liebe Grüße, Carina

Mittwoch, 5. August 2015

Spiderman

Als ich letztens bei Waldstürmer Stoffe gekauft habe, suchte sich mein Großer den Spidermanjersey aus. Er kennt ihn zwar nur von den Erzählungen anderer Kinder, aber so ein Superheld beeindruckt natürlich enorm.
Als Schnitt habe ich "Chris" von Rockerbuben gewählt. Gerade für die Digitaldruckjerseys (von denen noch einige in meinem Stoffschrank schlummern), von denen ich aufgrund des Preises oft nur 0,5m kaufe, finde ich den Schnitt perfekt. Er passt auch super und hat genug Spielraum zum Mitwachsen. Lediglich Arm- und Saumbündchen mache ich enger.


Liebe Grüße, Carina

Dienstag, 4. August 2015

Schlafanzüge in kurz und lang

Vor unserem Urlaub Anfang Juni habe ich für alle Jungs kurzärmlige Schlafanzüge genäht. Besonders in der ersten Woche war es richtig heiß, so dass wir sie auch gut gebrauchen konnten. Verwendet habe ich ganz dünnen Jersey von Sanetta. Zwei Schlafanzüge sind nach den tollen Ebooks von Farbenstoff entstanden. In den Größen 110-128 gibt es sie sogar als Freebook (bisher hab ich es allerdings auf Ihrer Facebookseite gefunden). 
 
 
 
Der Mini hat auch zwei neue Schlafanzüge bekommen. Die Velourbilder sind aus dem Fundus, inzwischen habe ich ja selber einen Plotter. Der rechte Schlafi ist ein Anton von Klimperklein. Den musste ich einfach noch ein letztes Mal nähen, denn wir brauchen bereits die größte Größe.
 
 
Für den Großen gab es noch drei Langarmschlafanzüge, jetzt ist er erst einmal versorgt. Auch hier sind die meisten Stoffe von Sanetta. Der Schnitt des Shirts mit dem geplotteten Motorrad ist aus der Ottobre 01/2015 mit überschnittenen Ärmeln. Ich finde ihn perfekt für Schlafanzüge. Es wirkt ein  Doppelärmel und ist schnell genäht.
 
 
 
 
Hier die Schlafanzüge für den Mittleren.
 
 
Und auch der Mini kam nicht zu kurz. Bei diesen ist die Hose ebenfalls aus der Ottobre 01/2015 mit tiefem Schritt. Total süß:-)
 
 
 
 

 
 
 
Liebe Grüße, Carina

 
 

Montag, 3. August 2015

Die letzten (?) Sommerteilchen...

Nun lässt er sich ja nochmal blicken, der Sommer. Daher gabs für den Großen die ultimative Kombi für die nächste große Hitzewelle. Die Hose ist eine "Beach-Pants-Kids" von KID5. Die Länge finde ich perfekt für Jungs. Luftig aber nicht zu kurz. Dazu noch ein cooles Shirt nach dem Schnitt "Mini Sun" von Afflyns aus einem zu klein gewordenen Shirt vom Papa. Den Schnitt gibt es sogar kostenlos, ein Muss in dem Kleiderschrank für diesen Sommer.

 
Da es heute warm werden soll, hat der Große die Sachen gleich in den Kindergarten angezogen. Leider habe ich nur ein schlechtes Bild von Ihm gemacht, aber ich denke, man kann die Passform trotzdem beurteilen:-)
 
 
Für den Mini gab es auch ein neues Set. Endlich habe ich die tollen Indianer von Lillestoff angeschnitten. Ich finde die Farben so toll und sommerlich. Schnitt ist das Raglanshirt von Klimperklein, unser Standard-Raglan-Schnitt. Dazu noch eine passende "Beach-Pants-Kids" aus leichtem Sommersweat.
 
 


Da der Große die Sachen heute trägt, verlinke ich zu der tollen Aktion von Frl. Rohmilch.

Liebe Grüße, Carina

Dienstag, 28. Juli 2015

My kid wears...

Endlich schaffe ich es mal wieder, bei der tollen Aktion von Frl. Rohmilch teilzunehmen, jedenfalls mit dem Kleinsten.
Da die meisten langen Hosen langsam zu kurz werden, habe ich mit dem Nähen der Herbstkollektion begonnen. Die ersten Teilchen konnte er gleich anziehen. War richtig frisch heute morgen.
Den wunderschönen Birch-Stoff habe ich in Stuttgart auf dem Stoffmarkt gekauft und mich bis jetzt nicht getraut ihn anzuschneiden. Bei so teuren Stoffen soll ja nichts schief gehen. Letztendlich habe ich mich für ein schlichtes Longsleeve der Erbsenprinzessin entschieden, einer meiner Lieblingsschnitte in allen Größen. Da der Stoff nicht besonders dehnbar ist habe ich eine Knopfleiste in die Schulternaht eingebaut. Schnabelina hat bei ihrem Regenbogenbody eine ganz tolle Anleitung, wie das geht. Noch ein paar Ärmelpatches zum Aufpeppen und fertig ist das gute Stück.

Natürlich musste für so ein tolles Shirt noch eine passende Hose her. Den Cord habe ich ebenfalls bei einem Stoffmarktbesuch gekauft. Als Schnitt habe ich mich für "Ludwig" von Mathila entschieden, ein wirklich schöner Schnitt. Ich habe die Variante mit Knieabnähern gewählt. Die Hose gefällt mir super, da werden bestimmt noch welche folgen.
 
 
 
 
Bereits letztes Jahr ist dieser "Kroodie" entstanden. Bis auf die Bündchen ist er komplett aus meinen aussortierten Oberteilen entstanden.


Liebe Grüße, Carina

Freitag, 3. Juli 2015

Kleidchen

Der Sommer ist da und zwar richtig. Passend zu den heißen Temperaturen gabs für zwei süße Mädels ein Trägerkleid von Klimperklein. Mit den kleinen Käppchenärmeln sind die Schultern schön abgedeckt, so dass es keinen Sonnenbrand gibt.
Mein Großer hatte das Kleidchen kurz an, wirklich zuckersüß und schön luftig.

 
 
Bei der Durchsicht der Bilder fällt mir auf, dass ich ein besonders süßes Kleidchen noch gar nicht gezeigt habe. Genäht habe ich es, als lange Ärmel noch von Nöten waren:-) Schnitt ist das Ballonkleid Holly von CZM. Die kleine Maus mag alles rund um Feen und als ich auf einem Shirt in den Weiten des Internets die Idee mit dem Feenstab gesehen habe, war klar wie das Kleidchen aussehen muss.
 
 
 
 

Da noch ein bisschen Stoff übrig geblieben ist habe ich 2 Unterhosen genäht. Wer kann schon behaupten, dass er zum Kleid passende Höschen besitzt:-)

 
Liebe Grüße, Carina
 
Dieses Mal verlinke ich zu den Meitlisachen und zu kiddikram.
 

Samstag, 30. Mai 2015

Feuerwehrmann Sam

Das Patenkind meines Mannes ist ein großer Fan vom Feuerwehrmann Sam. Zum Geburtstag hat er daher ein T-Shirt mit seinem Superhelden bekommen.
Dazu habe ich mal wieder genähmalt, das macht richtig Spaß und das Ergebnis fasziniert mich immer wieder. Trotz einiger Wellenlinien sieht es am Ende toll aus. Hoffentlich sieht das der junge Mann genauso:-)


Schnitt: Jonte von Lolletroll, Gr. 122/128

Liebe Grüße, Carina

Freitag, 29. Mai 2015

Neues sommerliches Set

So langsam rückt der Urlaub näher, da benötigt der Große noch ein sommerliche Sets. Zugeschnitten hatte ich es schon fürs Nähwochenende, doch da kam ich nicht dazu. Also lag es eine Weile auf meinem To-Sew Stapel bis ich es gestern Abend endlich vollendet habe.
Der Große mag neben Autos auch gefährliche Tiere wie Tiger und Haie. Daher habe ich mich an einer Hai-Appli versucht, die ich bei Mini Boden gesehen habe.  Dazu noch eine passende kurze Hose aus dünner Baumwolle.


Schnitt Shirt: Longsleeve von Erbsenprinzessin Gr. 122
Schnitt Hose: Bivario von Farbenstoff Gr. 122

Liebe Grüße, Carina

Ab damit zu Kiddikram und made4boys

Freitag, 24. April 2015

Die T-Shirt Produktion läuft an...

Im Kleiderschrank des Großen herrscht akuter Mangel an Sommerklamotten. Letztes Jahr hatte er noch die von dem Jahr zuvor an, aber dieses Jahr muss neu genäht werden. Am letzten Wochenende konnte ich mich bei einem Nähwochenende voll der Produktion der neuen Kollektion widmen.

 
 
Diese T-Shirts sind nach dem bewährten Raglanschnittmuster von Klimperklein. Die Ärmel habe ich etwas verlängert, da ich es so kurz nicht mag. Zum ersten Mal habe ich mir bei Dawanda zwei Plotterdateien gegönnt. Ich fand sie schon lange toll und für die Shirts musste ich sie einfach kaufen:-) Das Aufbügeln der unterschiedlichen Flex- und Flockfolien beim gestreiften Shirt ist allerdings schon sehr aufwändig.

 
Das zweite Shirt ist nach dem Schnittmuster MaxiMix von Farbenstoff. Ich finde den Schnitt besonders für größere Jungs super.
 
 


Diese 2 Shirts sind abgewandelte Longsleeves von der Erbsenprinzessin. Die Unterteilungen habe ich von den tollen Schnitten von Rockerbuben abgeschaut. Besonders, wenn man nur 0,5m von einem Stoff hat, ist sie perfekt.

 
Für die ganz warmen Tage entstanden 2 Sommertops von Klimperklein. Ein wirklich tolles Freebook!
 
 
Der Schnitt ist aus der aktuellen Ottobre (03/2015) und noch etwas groß. Den Tiger habe ich mit dem Plotter aus Freezerpapier ausgeschnitten, aufgebügelt und mit Stoffmalfarben ausgemalt. Auch eine tolle Möglichkeit.

So, das war der erste Schwung, ein paar liegen noch zugeschnitten da und warten aufs zusammennnähen:-)

Liebe Grüße, Carina

PS. Gerade entdeckt: Bei Made4boys gibt es tollen Badelycra zu gewinnen! Einfach hier klicken.







Freitag, 10. April 2015

Mädchenkombi

Ich freue mich immer, wenn ich für ein Mädchen nähen darf. Allerdings fällt es mir auch unglaublich schwer. In den Weiten des Internets schaue ich eben hauptsächlich auf die Jungssachen und die Stoffe, die es für sie gibt. Daher dauert es manchmal länger, bis die richtige Idee für die neuen Kleidungsstücke da ist.

Der Rock "Zucka" von Farbenmix ist mir schon oft ins Auge gestochen. Mein Großer hat ihn mal kurz angezogen. Noch ein wenig groß, aber zuckersüß. Genäht habe ich ihn aus dünnem Jeanschambray von Stoff und Stil.


Das Entscheidung für ein Oberteil war schon schwieriger. Geworden ist es eine "Antonia" von Farbenmix mit einer Pferdeapplikation. Als Vorlage habe ich eine Stickdatei von Tinimi verwendet, allerdings habe ich sie  selber "genähmalt". Der doppelte Rüschensaum und die Puffärmelchen mussten sein, lauter Spielereien, die man bei den Jungs nicht machen darf:-)


Ich hoffe, der jungen Dame gefällt ihre Kombi!

Liebe Grüße, Carina

Freitag, 20. März 2015

Softshelljacke mit Musik

Für den Übergang finde ich Softshelljacken perfekt. Nicht zu kühl dank dem Fleece innen und falls man von einem Regenguss überrascht wird, sind die Kinder nicht gleich patschnass. Die Jacke vom Midi ist inzwischen zu klein, da musste natürlich Abhilfe geschaffen werden. Er liebt Gitarren und Musik, da waren die Stickmotive schnell ausgesucht. Die Softshellreste zweier anderer Jacken haben genau gereicht, daher ist sie zweifarbig geworden.
 
 
Ich habe die Jacke mit allen Raffinessen, die ich kenne, versehen. Einen Reißverschlussschutz mit Windschutzleiste. Das Kapuzenfutter und die Windschutzleiste ist aus Jackenstoff. Dieser trocknet ähnlich schnell wie Softshell. Man kann auch die reflektierenden Paseeln erkennen. Praktisch finde ich auch, dass es keine Schulternaht gibt.
 
 
Innen habe ich die Jacke mit Belegen versehen. So sieht die Jacke auch von innen sauber aus.
 
 
Auf die Rückseite musste natürlich eine große Gitarre gestickt werden.

 
Nicht zu vergessen mein neues Label...
 


Wie bei der Softshelljacke für den Großen habe ich den Schnitt "Jace" von Mialuna verwendet. Er fällt schön schmal aus, was ich bei Softshelljacken gerne mag. Noch ist sie etwas lang, aber das dauert sicher nicht lange, dann passt sie perfekt:-)

Schnitt: Jace von Mialuna
Größe: 110/116
Stoffe: Softshell von Bonnybee, Jackenstoff aus einem Überraschungspaket von Aktivstoffe

Liebe Grüße,
Carina

Montag, 16. März 2015

My kid wears... coole Cappi


Heute trägt der Mini sein neues, supercooles Cappi. Es entstand im Rahmen des Probenähens für Stephi von Gänsefüsse. Kennt ihr Sie schon? Ich bin ein großer Fan ihrer tollen Nähwerke.
Nun hat sie sich entschlossen ihr erstes Ebook herauszubringen. Es ist ein wunderbarer, wandelbarer Schnitt für eine geniale Mütze mit Schirm (KU 40-55). Nähbar aus dehnbaren sowie festen Stoffen, einlagig und zweilagig. Der Schirm schützt optimal vor der Sonne und auch die Ohren sind bedeckt, perfekt fürs Frühjahr geeignet. Außerdem ist die Passform wirklich toll. Ich bin begeistert!
Zu bekommen ist das Ebook bei Dawanda.

Liebe Grüße, Carina

PS: Heute bin ich endlich mal wieder bei der tollen Aktion von Frl. Rohmilch dabei!

(Dieser Post enthält Werbung)


Donnerstag, 29. Januar 2015

Freya meets WildLife - probenähen

Ich durfte probenähen und habe mich wirklich sehr gefreut, für dieses tolle Projekt ausgesucht worden zu sein.
Dieses Mal haben sich zwei Schnittmustererstellerinnen, Katrin von  FinnLeys und die liebe Anja von Trollis Nadelwald  zusammengetan und etwas neues gezaubert.
Genauer gesagt ist es eine Erweiterung zum eBook "Freya" - dem tollen Kapuzenpullunder von Finnleys, den ich euch im letzten Post schon vorgestellt habe. Anja von Trollis Nadelwald hat ebenfalls bereits ein tolles eBook veröffentlicht - ihre "Wildlife"-Jacke.
Man kann die Freya nun als Drache, Waschbär, Katze, Hase oder Fuchs nähen. Das eBook enthält eine ausführliche Anleitung zum Erweitern sowie alle benötigten Applikationen (Ohren, Tierschwänze, Flüge, Pfoten und Zacken).
 
Der Mittlere hat sich für eine Waschbären-Freya entschieden. Ich habe unsere ihn so genäht, dass er ihn zum Fasching aber auch danach noch gut anziehen kann.
 
Aber seht selbst, ist er nicht zuckersüß in seiner neuen Freya?
 
 
Der Waschbär auf der Vorderseite ist nach einer Vorlage von Mutturalla. Sie entwirft so tolle Applikationen, die relativ einfach zu nähen sind.
 
Die Erweiterung zum Schnitt bekommt ihr hier, den Schnitt selber bei FinnLeys.
 
Liebe Grüße, Carina