Dienstag, 4. März 2014

My kids wear... Fasching

Im Rahmen der tollen Aktion von Frl. Rohmilch möchte ich Euch die genähten Kostüme der Kinder zeigen. Der Große wollte unbedingt Feuerwehrmann werden, zum Glück habe ich bereits letztes Jahr die nötigen Zutaten gekauft (da wollte ich näml. das Kostüm bereits nähen kam aber nicht dazu). Dank der Rekflektorbänder kann man den Anzug nicht so richtig gut erkennen. Ich habe als Schnitt fürs Oberteil einen Hoodie genommen und diesen mit einem Schlitz vorne versehen, damit er gut anzuziehen ist. Die Hose ist auch aus einem selbstgebastelten Schnitt. Die Schrift hinten habe ich mit meinem neuen Spielzeug, einem Plotter, gefertigt.


Der Mini ging als Krümelmonster, das Kostüm hatte bereits Jannik an und sorgt immer wieder für entzückte Ausrufe:-)



Julian war der König von Schramberg. Den Waffenrock ziert das geplottete Wappen von Schramberg. Die Krone habe ich als kostenloses Schnittmuster im WWW entdeckt und den Rest aus vielen untersch. Schnittmustern zusammen geschustert. Die Hose habe ich aus Sweat genäht, so kann sie unter dem Jahr als Jogginghose dienen.


Hier nochmal ein Bild von allen dreien:



Liebe Grüße, Carina

Kommentare:

zocha näht hat gesagt…

Sehr süß deine drei Buben!
Mein Jüngster heißt übrigens auch Julian!
LG ;-)
Marzena

Magicflake hat gesagt…

Hallo liebe Carina!!!

Deine Kostüme sind ja toll geworden!!! Ich möchte meinem Jüngsten auch ein Feuerwehrkostüm nähen (er verkleidet sich auch außerhalb vom Fasching ab und an ;) ) und wollte daher fragen, ob du mir vielleicht so einen Feuerwehr-Schriftzug plotten würdest??

Natürlich bezahle ich auch dafür :D

Danke und ganz herzliche Grüße!
Nicole & Kids

* Lilas`Welt * hat gesagt…

Hallo Carina,

vielen Dank für deinen Kommentar bei mir :-)

Leider kann ich mich nicht als Leser bei euch einfügen, blogger spinnt gerade.

Baby ist da :-) Habe einen kleinen Bericht verfasst, schaut doch gerne noch mal vorbei!

Die Babyschale schaue ich mir nachher mal an, habt ihr die hier auf dem blog? (Ich geh mal suchen :-))

Lieben Gruß, Sandra