Sonntag, 15. Dezember 2013

Jasper für Jana

Auch wir durften wieder das neue Ebook von Jane Probenähen. Jasper, das Raglanshirt für normale und moppelige Kinder :) Für uns der perfekte Basic-Schnitt.

Für Jana ist ein Upcykling-Shirt entstanden, der gelbgestreifte Stoff ist ein altes Shirt von mir kombiniert mit einem rosa Jersey von Sanetta. Ein einfaches Herz appliziert und schon ist das Kind glücklich :)



Stoff: aus der Restekiste und Sanetta
Schnitt: Jasper von Tim Tom Design
Größe: 86


Heute bekommt ihr das Ebook noch zum Einführungspreis von 5,-- Euro anstatt 5,90 Euro und zwar bei Dawanda und bei Etsy mit Direktdownload.

Bei mir liegt noch ein zugeschnittener Jasper, jetzt bräuchte ich nur noch ein bisschen mehr Zeit, hat jemand etwas abzugeben? :p

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag und eine schöne Woche!
Olga

Montag, 9. Dezember 2013

Jasper - das tolle Raglanshirt mit vielen Varianten

Jane von TimTom-Design war mal wieder fleißig und hat ein neues Raglanshirt rausgebracht, dieses Mal für normale bis etwas moppeligere Kinder. Tollerweise durfte ich mal wieder probenähen, so dass unser Mini zu zwei neuen Shirt gekommen ist.
Das Shirt hat eine richtig tolle Passform, es ist nicht zu eng, so dass die Bewegungsfreiheit eingeschränkt ist oder zu weit, so dass es wie ein Sack aussieht. Genau richtig eben.

Als ich den tollen Fuchs von Aennie entdeckte war klar, dass dieser in Kombination mit dem auf dem Stoffmarkt gekauften Fuchsstoff vernäht werden muss. Leider konnte ich es nicht bei der Challenge zeigen, da es ja im Rahmen des Probenähens genäht wurde... Da mir das Shirt und der Fuchs so gut gefielen war klar, es muss eine passendes Set her. Die Hose ist die tolle Sarouelhose Deniz (übrigens mit Fuchs auf dem Popo), auch von TimTom-Design. Ich habe sie gleich in Gr. 80 genäht, denn dank der langen Bündchen wächst sie super mit. Da unser Boden so kalt ist gab es noch einen passenden Pullunder.

 
 
Außerdem gab es noch einen Nickipulli, bestickt mit Snoopy.

 
 
In der Woche vom 9.-15.12. gibt es das Ebook zum Einführungspreis von 5 € statt 5,90€ und zwar entweder bei Dawanda oder bei Etsy.

Liebe Grüße, Carina


 

Samstag, 7. Dezember 2013

Unsere Sets in Gr. 62/68

Bereits vor der Geburt unseres Kleinstes habe ich einige zusammen passende Sets genäht. Der tolle Wolkenstoff gefällt mir in der Kombi mit dem tollen Grün richtig gut und Jonathan hat die Sachen wirklich oft getragen. Schnitt ist die Strampelhose und Babyshirt von Klimperklein sowie ein Frechdachsshirt aus der Zwergenverpackung 2.
 
 
Unser Lieblingsset bestand aus einer kuschligen Nickystrampelhose und zwei Oberteilen aus dem tollen Apfeljersey. Schade, dass es ihn nur noch als Interlock gibt. In der Jerseyqualität war er richtig toll leuchtend. Schnitte sind wie beim Wolkenset.
 
 
Kombi aus einer Ottobrehose und dem Frechdachsshirt aus der Zwergenverpackung 2.
 
 
Kombi aus einem Regenbogenbody von Schnabelina und einer Sarouelhose Deniz von TimTom-Design. Die Doodles Stickdateien haben es mir angetan und wenn man sie nicht mit unterschiedlichen Stoffen hinterlegt sind sie auch richtig schnell gestickt. (Zum Glück habe ich kein Mädchen, den da müsste ich dann alle Doodles Stickdateien kaufen;-))
 
 
Kuschliges Glücksset aus Babyhose und dem Babyshirt von Klimperklein in Gr. 62.
 
 
Noch ein Projekt um die Reste der Merinowolle zu verbrauchen. Monsterhose aus unterschiedlichen Anleitungen gemixt und ein Babyshirt in Gr. 62.
 
 
Wieder ein Regenbogenbody, dieses Mal habe ich eine Knopfleiste probiert. Dazu eine Jerseyhose aus einer Ottobre mit witzigem Poeinsatz in Gr. 68.
 
So, das waren die Klamöttchen in Gr. 62/68. Jetzt muss ich mich ranhalten, dass ich die Gr. 74 zeige bevor sie nicht mehr passt!
 
Liebe Grüße, Carina

Freitag, 6. Dezember 2013

Garderobe in Gr. 62/68

Bevor ich die Klamotten in der Größe 62/68 in den Keller geräumt habe, habe ich endlich Fotos von den selbstgenähten Teilchen gemacht. Ich muss unbedingt öfter bloggen, sogar ein paar Sommerteilchen habe ich noch zu zeigen:-)

Schon vor der Geburt von Jonathan hab ich diesen Pulli gestrickt, einen Raglan von unten ohne Anleitung. Von vielen gestrickten Schühchen hatte ich noch Merinowolle übrig, die für solch einen Pulli perfekt zu verarbeiten ist.


Da ich noch einige Motivjerseys hier hatte, die ich für große Jungs nicht mehr so passend fand, wurden diese für Jonathan verwendet. Das Pilzshirt ist aus der Zwergenverpackung von Farbenmix, das Piratenshirt ist nach dem Schnitt von Klimperklein und das mit den Gnomen ist aus der Ottobre.

 
 

Diese beiden Shirts sind nach dem Schnitt "Papana" aus der Ottobre genäht, ein wirklich toller Schnitt, nach dem es sicher noch mehrere Shirts geben wird. 
 
 
Auch ein paar Body habe ich genäht. Sie passten zu wärmeren Zeiten, so dass sie statt einem Shirt getragen werden konnten. Beim orangen/roten habe ich den Regenbogenbodyschnitt von Schnabelina abgeändert und Raglanärmel drangebastelt.
 

 
Dieser Body ist aus der Ottobre 03/2013; Model Nr. 3 und passt auch gut. Glücklicherweise stört es Jonathan nicht, wenn man ihm Sachen über den Kopf zieht, daher konnte ich ihn ohne Knöpfe nähen.  

 
Bei diesen Hosen habe ich das für Minigrößen kostenlose Schnittmuster Frida von Milchmonster ausprobiert. Für so Kleine find ich sie richtig süß. Beide sind in Gr. 62 genäht. 
 
 

Diese Latzhosen wurden gerne und viel getragen. Der Schnitt von Klimperklein ist für kleine Kinder echt spitze und passt super. Genäht sind sie aus weichem Sweat, Nicky, Jeans und Cord.
 

 
Das waren mal die Einzelstücke, morgen zeige ich Euch die Sets, die ich für Jonathan genäht habe.
 
Liebe Grüße, Carina

 


 





 

 

 

 


Donnerstag, 5. Dezember 2013

Walkoverall

Lange habe ich überlegt, aus welchem Material ich einen warmen Anzug für unseren Mini nähe. Er sollte nicht zu dick sein, da es sonst im Maxi Cosi langsam eng wird, aber warm halten sollte er trotzdem. Bisher schreckte mich der hohe Preis vom Walk ab, doch dann entdeckte ich hier bezahlbaren Walk und so entstand mein erstes Projekt mit diesem tollen Stoff.
Als Schnitt habe ich mir den Anzug aus der Ottobre 04/2012 ausgesucht, da ich schon viele tolle Modelle von ihm gesehen habe. Was mir nicht gefiel war die übergroße Kapuze, daher habe ich sie verkleinert und eine Zipfelkapuze daraus gemacht, die Beine habe ich etwas verlängert. Außerdem habe ich den Anzug mit Jersey gedoppelt, damit er von innen schön kuschlig ist.

Aber genug geschwafelt, hier ist unser neuer Walkoverall:

 
Mit Umschlagbündchen an den Ärmeln nach der Anleitung von Klimperklein.

Angezogen find ich ihn einfach zuckersüß und wie man sieht, Platz zum wachsen ist auch noch vorhanden.

Liebe Grüße, Carina