Freitag, 12. April 2013

Anton zum schlafen

Nun muss ich mich ranhalten mit den Bildern der Babygaderobe in Gr. 56, denn der Zwerg fängt (leider) bereits an rauszuwachsen. Wie schnell das immer geht, 4cm größer in nur einem Monat.
Die zwei Antons aus Nicky hat er hauptsächlich als Schlafi angezogen. Sie sind relativ einfach zu nähen, allerdings habe ich bei beiden einen Fehler gemacht. Der Elefanten-Anton hatte erst zu kurze Beine, glücklicherweise fiel mir noch vor dem Annähen der Beinbündchen auf, dass ich die Schnittmusterlinie für die Sommervariante verwendet habe. Also hab ich noch ein Stückchen Nicky als Verlängerung angenäht. Beim dunkelblauen Anton hab ich die Ärmel im falschen Fadenlauf zugeschnitten, daher waren sie beim anziehen ein bisschen eng (so was ist mir noch nie passiert, aber das Licht in meiner Nähstube lässt abends wirklich zu wünschen übrig).



 
Es wird auf jedenfall noch weitere Antons in der nächsten Größe geben, hoffentlich dann ohne Fehler:-)

Schnittmuster: Anton von Klimperklein
Gr.: 56
Stoffe: jeansblauer Nicky vom Stoffmarkt, dunkelblauer Nicky und Jersey vom örtl. Stoffhändler
Stickdatei: Zwergenpaar von Huups

Ich wünsche Euch ein hoffentlich sonniges Wochenende, liebe Grüße, Carina

Kommentare:

Melli hat gesagt…

Oh so toll. Die würd ich grad beide nehmen!
Der Elefant ist Zucker!

Ella Vary hat gesagt…

Nur zum Schlafen sind die zwei süßen Teile doch fast zu schade. Besonders der Elefanten-Anton hat es mir angetan.
Liebe Grüße
Manuela

Ostseepiraten hat gesagt…

was für ein toller Schlafi mit dem Elefanten :-D das muß ich auch versuchen mein zwei Jähriger steht momentan total auf Elefanten (er sagt: Lolo= Elefant) Da wär das ja mal was...vielleicht als Shirt:-)
Lg Nadine

Tammy John hat gesagt…

Die sind beide total toll!

aennie lu hat gesagt…

Wunderschön - trotz der Fehler, die doch gar nicht auffallen ;) Vor allem den Elefanten find ich echt süß!!!

Ganz liebe Grüße von
aennie

Stoffhamster hat gesagt…

Sooo süß! Der Elefanten-Strampler ist einfach ein Hinkucker - zum Schlafen viel zu schade!!
Liebe Grüße, Bettina