Donnerstag, 18. Oktober 2012

Noch eine Herbstkombination

Dieses Mal allerdings nicht mehr im Herbstdesign:-) Geworden ist es eine rel. unspäktakuläre Jeanshose (wieder der Schnitt der letzten Hose, dieses Mal aber mit anderer Taschenvariante und Bündchen), die ich wieder mit dünnem Jersey gefüttert habe. Durch die Bündchen an den Beinen kann sie wieder super mitwachsen und selbst beim Laufradfahren liegen keine Waden blank... Das Highlight sind die gelben Ziernähte.

Schnittmuster: Modell Nr. 19 aus Ottobre 04/2012, abgeändert
Stoffe: Jeans und Jersey vom Stoffmarkt
Stickdatei Sterne: Freebie aus dem www.

Die gelben Nähte hab ich auch bei dem dazu passenden Shirt aufgegriffen und an den Armkugeln außenliegende gelbe Overlocknähte gemacht. Dazu noch gelbe Armpatches und ein gelbes Bündchen und schon ist ein richtig cooles Shirt entstanden. Da ich ja gerade so gerne appliziere und Jannik von Monstern (auf seinen Shirts jedenfalls) ganz begeistert ist schaut eines aus einem "Loch" heraus. Die Hände sind aus Filz und beweglich.

Schnittmuster: Xater von Farbenmix
Größe: 98/104, verlängert an Armen und Saum
Stoffe: Jersey vom Stoffmarkt
Applikation: Monstazzz von Farbenmix

Eine Hose liegt noch zugeschnitten auf meinem Nähtisch, wenn die fertig ist mach ich mich an eine Winterjacke für Jannik. Doch wie die genau aussehen wird weiß ich selber noch nicht:-)

Liebe Grüße, Carina



Kommentare:

Petra hat gesagt…

Hose und Shirt sind super geworden und würden unserem Jüngsten auch gefallen.
LG Petra

aennie hat gesagt…

Oh, da muss ich gleich nachher mal in die Ottobre schauen - der Schnitt ist mir noch gar nicht aufgefallen. Aber vorher muss ich noch 100 andere Dinge tun *arg*

Sehr schön! Auch das Shirt mit den tollen Patches und dem Monster :) Einauge mag ich aus der Serie am liebsten :)

Ganz liebe Grüße

Streuterklamotte hat gesagt…

Zwei ganz tolle Kleidungsstücke!!!
Liebe Grüße,
Sabine von M4B

domoli hat gesagt…

Das ist eine schöne Kombi. Mein Kleiner ist in derselben Größe, danke für die Anregung. Leider habe ich keine Streifenjersey.
VG, Heike